Fruehjahrsvorbereitung

Die Frühjahrsvorbereitung beginnt im Frühjahr und endet im nächsten Frühjahr!

 

Wir sollten die vorangegangen Punkte immer im Auge behalten und ganz wichtig das Futter. Stets auf die richtige Ernährungsbedürfnisse Ihrer Koi eingehen, sowie Temperatur und alter der Koi.

Koi müssen auch unter 10°C Wassertemperatur gefüttert werden. Zwar wenig aber trotzdem auch bei 7°C wenn die Koi fressen wollen. Das gilt auch beim milden Winter. Denn gerade bei milden Winter verbrauchen die Koi Energie.

Was möglicherweise beim Anstieg der Temperatur (Frühjahr) von 13°C auf 16°C zu massiven Stoffwechselproblemen kommen könnte.

Die Koi verbrauchen mehr Energie als sie zu sich nehmen können. So nutzen sie körpereigene Reserven. Stehen diese nicht mehr zu verfügung kann es zu akuten Organversagen kommen (Energiemangelsyndrom). Z.b. Beim Koi treten die Augen hervor (Glotzaugen).


- Der Körper bläht sich auf, so das der Koi aussieht wie ein Tannenzapfen (Bauchwassersucht);

- Zu dem bekommt der Koi Sekundärinfektionen, an denen er sterben kann.